GreenLPG
GreenLPG: Klimabewusster Einsatz von Flüssiggas
GreenLPG in Flaschen
  • Mit dem Einsatz von GreenLPG wird der Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen deutlich verringert. Verbraucher leisten mit der Verwendung von GreenLPG einen Beitrag zum Klimaschutz. Die vergleichsweisen leichten Flaschen aus Faserverbundwerkstoffen lassen sich einfach handeln, zum Beispiel beim Grillen oder Campen.
Was ist GreenLPG?
  • Bei GreenLPG handelt es sich um biogenes Flüssiggas, das aus Biomasse wie Bioabfällen und nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird. In seinen Eigenschaften ist es identisch zum herkömmlichen Flüssiggas (Propan, LPG) und kann deshalb genauso verwendet werden. Die Nachhaltigkeit der bei der Produktion eingesetzten Biomasse wird von einer unabhängigen und anerkannten Zertifizierungsstelle geprüft und zertifiziert. Dabei wird u.a. mit einem standardisierten Verfahren eine Bewertung der Treibhausgas Minderung durchgeführt.
Klimafreundliches Flüssiggas
  • Mit GreenLPG werden im Vergleich zu herkömmlichem Flüssiggas bis zu 80 % der Treibhausgas Emissionen vermieden. Das liegt an der eingesetzten Biomasse bei der Produktion von GreenLPG. Die benötigte Biomasse liefern Anbaupflanzen sowie Abfälle und Reststoffe. Pflanzen nehmen über ihren Lebenszyklus durch Photosynthese so viel Kohlenstoffdioxid (CO2) aus der Atmosphäre auf, wie bei der Verbrennung von GreenLPG wieder freigesetzt wird. Werden Abfälle und Reststoffe bei der Produktion von GreenLPG verwendet, entfällt die zum Teil aufwändige Entsorgung und es werden Treibhausgase eingespart. Die bei der Herstellungund dem Transport von GreenLPG auftretenden Treibhausgas Emissionen sind vergleichbar zum herkömmlichen LPG.
Nachweisführung
  • GreenLPG wird in einer Raffinerie in Rotterdam hergestellt und genauso wie herkömmliches Flüssiggas per Schiff oder Tanklastwagen nach Deutschland transportiert. Da GreenLPG sich in seinen chemischen Eigenschaften von herkömmlichem LPG nicht unterscheidet, können beide Flüssiggase miteinander vermischt werden. Das vereinfacht die Logistik und spart zusätzlich CO2. Genauso wie bei Ökostrom sorgt ein unabhängiges Register dafür, dass nur so viel GreenLPG verkauft werden kann, wie auch hergestellt wurde. Über das BioLPG Register der Green Navigation GmbH wird die Herkunft und Menge des GreenLPG geprüft und registriert. Für jede verkaufte GreenLPG Flasche wird genau die Menge im Register entwertet, mit der die Flasche befüllt wurde. So ist sichergestellt, dass für jede befüllte GreenLPG Flasche nachweislich das biogene Flüssiggas produziert wurde

Kontakt